Tröglitz sucht den Stiefel – die Fotos

UPDATE 2 (6.1.2021): Alle Fotos auf denen Perso­nen zu sehen sind, wurden nun wieder gelöscht. 

UPDATE 1: Von der Gewin­ner-Fami­lie haben wir noch folgende Nach­richt bekom­men: “Vielen lieben Dank und es hat uns wahn­sin­nig Spaß gemacht. Und weil ich so gern möchte, dass andere Kinder auch etwas strah­len können, werden wir den Gutschein und für jedes Kind etwas Süßes in Teuchern an das Kinder­heim spen­den ☺. Ich habe vor 2 Wochen einen ganz trau­ri­gen Eindruck bekom­men und möchte den Klei­nen was Gutes tun.” Wir sind beein­druckt. Eine tolle Sache!

Es ist nach 18 Uhr und in einer harten Jury-Sitzung haben wir das Sieger­foto gekürt. Es war eine knappe Entschei­dung. Über den 20€-Penny-Gutschein kann sich diese Fami­lie freuen:

- Gewin­n­erfoto -

Ganz vielen Dank auch für alle ande­ren einge­sen­de­ten Fotos und sons­ti­gen Rück­mel­dun­gen! Es freut uns sehr, dass ihr Spaß an der Aktion hattet. Der Niko­laus­stie­fel hat sich auch gut geleert. 25 Tele­fon­num­mern haben sich ange­mel­det – also ca. 50–75 Menschen haben sich auf die Suche gemacht haben! Cool!

Auch zwei Audio­nach­rich­ten an den Niko­laus haben wir bekommen:

Den Stie­fel brin­gen wir nun dem Niko­laus wieder zurück. Dann kann er ihn nächs­tes Jahr wieder mit Geschen­ken irgendwo in Trög­litz verlie­ren 😉 Liebe Grüße und euch eine schöne weitere Advents- und Weih­nachts­zeit! Euer MGH-Team

PS: Alle Fotos werden am 6.1.2021 wieder gelöscht.

Sag es weiter! Diesen Beitrag teilen:

Tröglitz sucht den Stiefel: Am 6.12.2020!

Zu einer Niko­laus­ak­tion der beson­de­ren Art sind alle einge­la­den, die ein Smart­phone ihr eigen nennen. Am 6.12.2020 zwischen 9 und 18 Uhr heißt es “Niko­laus trifft Geocaching”. Unter ande­rem gibt es einen 20€-Penny-Gutschein zu gewinnen.

Worum geht’s?

Es geht darum, am 6.12. allein oder zusam­men mit seiner Fami­lie einen in Trög­litz versteck­ten Stie­fel zu finden. Im Stie­fel wartet ein klei­nes Geschenk auf dich. Schickst du uns zusätz­lich ein lusti­ges Foto von deiner Suche und wird es am Ende zum lustigs­ten Bild gewählt, dann gewinnst du einen 20€-Penny-Gutschein.

Wie funktioniert’s?

  1. Du schickst eine SMS oder Whats-App-Nach­richt an die Nummer des Mehr­ge­nera­tio­nen­hofs: 0179 – 12 54 2 58. Je früher umso besser. Aber auch am 6.12. selbst kann man noch mitmachen.
  2. Am 6.12. erhältst du dann GPS-Koor­di­na­ten, z.B. “52.52098, 13.40947” (okay, die eher nicht, denn das ist der Fern­seh­turm in Berlin). Diese Zahlen­kom­bi­na­tion kopierst du in eine Karten- oder Navi-App auf deinem Handy, z.B. Google Maps.
  3. Mit Hilfe deines Handys navi­gierst du zu diesem Punkt. Der Punkt befin­det sich irgendwo in Trög­litz – man macht also eher einen Spazier­gang und keine Wande­rung. Da GPS nicht immer ganz genau ist, musst du evtl. vor Ort etwas suchen. Soll­test du das Ziel gar nicht finden, schreib uns eine Nach­richt oder ruf uns an.
  4. Im Stie­fel wartet ein klei­nes Geschenk für dich, das du mitneh­men darfst. (Bitte nur 1 pro Haus­halt mitnehmen!)
  5. Wenn du willst, schick uns über Whats­App oder E‑Mail (info@mgh‑b.de) ein lusti­ges Foto von deiner Suche. 
  6. Aus allen einge­sen­de­ten Fotos suchen wir uns das Lustigste heraus und küren den Gewin­ner des 20€-Gutscheins. Alle Fotos werden für 4 Wochen auf unse­rer Home­page veröf­fent­licht und danach wieder gelöscht. (Wer uns ein Foto schickt, stimmt dieser Bedin­gung zu.)
  7. Nach der Aktion löschen wir alle Nummern von unse­rem Handy – außer du willst weiter­hin über Aktio­nen und Neuig­kei­ten vom Mehr­ge­nera­tio­nen­hof per Handy infor­miert werden. (Das musst du uns dann nach der Aktion mitteilen.)

Was ist sonst noch wichtig?

Viel­leicht macht ihr eine lustige Aktion als Fami­lie draus. Oder zusam­men mit einem Freund oder einer Freun­din. Wich­tig ist nur: Haltet euch bitte an die gülti­gen Corona-Regeln. Das heißt zurzeit vor allem:

  • nur 2 Haus­halte mit insge­samt maxi­mal 5 Perso­nen (Kinder bis 14 ausge­nom­men) dürfen zusam­men unter­wegs sein
  • auf dem Weg, aber v.a. am Fund­ort Abstand halten und gege­be­nen­falls Maske aufset­zen, wenn der Mindest­ab­stand zu ande­ren Perso­nen nicht einge­hal­ten werden kann

Warum machen wir das?

Einfach so, weil es eine lustige Aktion für unser Dorf ist 🙂 Und weil wir alle trotz Corona etwas zusam­men erle­ben können.

Also, sei dabei, wenn es heißt “Trög­litz sucht den Stiefel”!

Sag es weiter! Diesen Beitrag teilen: